Ihr Top-Innovationsstandort

PARK INNOVAARE

UNSERE VISION

Die Schweiz verfügt über einige der weltbesten Forschungszentren und Universitäten. Das Land ist traditionell Schauplatz von Entdeckungen und technologischen Entwicklungen, die den Weg für zahlreiche innovative Produkte und Lösungen ebnen. Um einen effektiven Wissenstransfer von der Wissenschaft zur Industrie sicherzustellen, die Zusammenarbeit zwischen Unternehmern und Wissenschaftlern zu fördern und Innovation voranzutreiben, unterstützen wir beim PARK INNOVAARE verschiedenste Unternehmen bei der Vernetzung und der Navigation durch die Welt der Wissenschaft und der Wirtschaft. Der PARK INNOVAARE ist ein Innovationsbeschleuniger!

our vision

WAS WIR TUN

Unser Ziel ist es, akademische Spin-offs, Hightech-Start-ups, F&E-orientierte KMU und Grossunternehmen im In- und Ausland gezielt und nachhaltig in den Bereichen Ansiedlung und Geschäftsentwicklung, Realisierung von F&E-Projekten, interdisziplinäre Kooperationen und Vernetzung zu unterstützen. Mit unseren Schwerpunkten auf spezifischen Technologie- und Innovationsbereichen wie Frühphasen-Wirkstoffentwicklung, Protonentherapie, Medizintechnik, Bildgebungstechnologien, Nanomaterialien, Batterietechnologien, Power-to-Gas, Cleantech und Präzisionstechnik stimmen wir unsere Dienstleistungen auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ab und helfen Ihnen, schnell und zeitnah das richtige Know-how zu erhalten

siehe unser Angebot

Park innovaare offers

UNSER FOKUS

Der PARK INNOVAARE auf dem Campus des Paul Scherrer Instituts PSI, des grössten Forschungszentrums der Schweiz für Natur- und Ingenieurwissenschaften, beherbergt einen einzigartigen Komplex von Grossforschungsanlagen (Teilchenbeschleuniger, Industrialisierungs- und Prototypentestplattform). Die unmittelbare Verfügbarkeit von weltweit führendem Know-how in Beschleuniger- und verwandten Technologien verschafft den Unternehmen im PARK INNOVAARE einen Wettbewerbsvorteil, indem sie Know-how nutzen können, das sonst nirgends zur Verfügung steht. Dieses Know-how kann in Bereichen wie Forschung und Entwicklung, Life Sciences, Materialwissenschaften, Energie oder Engineering eingesetzt werden.

PARK INNOVAARE Focus

UNSERE PARTNER

Als Treffpunkt von Wissenschaft und Markt, von akademischer und industrieller Forschung und von interdisziplinärer und funktionsübergreifender Innovation bietet der PARK INNOVAARE ein grosses Vernetzungspotenzial mit führenden Forschungsinstituten, Universitäten, Industrievertretern und Regierungsstellen.

Wissenschaftliche Partner

Der PARK INNOVAARE arbeitet eng mit führenden Universitäten sowie Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen zusammen wie dem Paul Scherrer Institut PSI, dem grössten naturwissenschaftlichen Forschungszentrum der Schweiz, der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und anderen Universitäten wie der ETH Zürich oder der Universität Basel. Darüber hinaus arbeiten das PSI und die FHWN eng mit mehreren hochspezialisierten Forschungsinstituten zusammen wie dem Swiss Nanoscience Institute (SNI), dem Institut für Nanotechnische Kunststoffanwendungen (INKA), dem Kunststoff Ausbildungs- und Technologie-Zentrum (KATZ), der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA), einem Institut mit starkem Fokus auf Materialforschung, der Hochschule für Life Sciences, die auf pharmazeutische Entdeckungen spezialisiert ist, oder dem Schweizer Kompetenzzentrum für Energieforschung (SCCER). Dieses inspirierende akademische Umfeld mit seiner Fülle an verfügbaren Technologien und führenden Experten eröffnet technologieorientierten Unternehmen vielfältige Möglichkeiten.

Geschäftspartner

Hinter dem PARK INNOVAARE stehen internationale Unternehmen und innovative KMU wie Dectris, Siegfried und Jura Materials, führende industrielle F&E-Unternehmen wie ABB, GE und Swisscom, bekannte Finanzinstitute wie die Aargauische Kantonalbank und Neuer Aargauer Bank sowie hochspezialisierte Dienstleister und Lieferanten.

Regionale Partner

Der PARK INNOVAARE profitiert von der aktiven Unterstützung des Kantons Aargau, der Gemeinden Villigen und Würenlingen, kantonaler Einrichtungen und Branchenverbände wie der Aargauer Industrie- und Handelskammer (AIHK), des Aargauer Gewerbeverbands (AGV) und anderer Institutionen. Die kantonale Standortförderung Aargau Services berät und unterstützt Unternehmen in Fragen zu Umzug, Gründung, Finanzierung und Standortfindung. Dank der Hightech-Strategie des Kantons profitiert der PARK INNOVAARE von einem breiten Netzwerk an Innovations- und Technologietransferplattformen wie dem Hightech Zentrum Aargau oder dem TECHNOPARK® Aargau.

PARK INNOVAARE partners

UNSER STANDORT

Unser Standort liegt im Kanton Aargau, einer der wirtschaftlich stärksten Regionen des Landes. Hier findet sich ein überdurchschnittlich hoher Anteil an Hightech-Unternehmen, von international ausgerichteten Industrieunternehmen bis hin zu hochspezialisierten KMU. Am stärksten vertreten sind folgende sechs Branchen: Energie- und Elektrotechnik, Pharma, Medizintechnik, Kunststoff, Maschinenbau und Metallindustrie sowie Informations- und Kommunikationstechnologie.

Im Kanton befinden sich auch mehrere führende Forschungseinrichtungen und Universitäten. Die grösste von ihnen ist das Paul Scherrer Institut PSI mit seinem einzigartigen Komplex von Grossforschungseinrichtungen. Dank seines Standorts auf dem PSI-Campus profitiert der PARK INNOVAARE von einem in wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Hinsicht florierenden Umfeld.

Zudem verfügt der Kanton Aargau über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung, und in der Nähe liegen andere wichtige Schweizer Wirtschafts- und Wissenschaftszentren wie Zürich und Basel. Dadurch ist der Standort gut erreichbar und in die Schweizer Industrielandschaft integriert. Insgesamt bietet der Kanton einen idealen Nährboden für den Technologietransfer.

PARK INNOVAARE Campus