A national network of innovation parks

Switzerland Innovation

BUNDESWEITER INNOVATIONSPARK

Die Schweiz ist laut dem Globalen Innovationsindex seit Jahren das innovativste Land der Welt. Zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren des Landes zählen seine Universitäten und Forschungseinrichtungen. Um marktfähige Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, müssen Schweizer Universitäten jedoch über optimale Verbindungen zur Wirtschaft verfügen.

Hier setzt Switzerland Innovation mit fünf Standorten im ganzen Land an: Park Basel Area, Park Biel/Bienne, PARK INNOVAARE, Park Network West EPFL und Park Zurich. Die Plattform von Switzerland Innovation ermöglicht es nationalen und internationalen Unternehmen verschiedenster Art, ihre Forschungsaktivitäten in Zusammenarbeit mit Schweizer Universitäten und Hochschulen voranzutreiben. Dieser Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft fördert die Weiterentwicklung von Ideen und ermöglicht es, Produkte und Dienstleistungen herzustellen, die erfolgreich vermarktet werden können. Gleichzeitig beschleunigt die enge Zusammenarbeit an einem Standort die Entwicklungsprozesse für alle Beteiligten und ermöglicht so erfolgreiche Innovationen.

ZIELE

Switzerland Innovation hat folgende Ziele:

  • Realisierung erfolgreicher F&E-Kooperationen zwischen Privatunternehmen, Schweizer Universitäten und anderen Forschungspartnern
  • Generierung von in- und ausländischen F&E-Investitionen
  • Lokalisierung von in- und ausländischen Unternehmen und Forschungspartnern, die Arbeitsplätze schaffen und neue marktfähige Produkte, Dienstleistungen und Verfahren entwickeln
  • Schaffung einer Plattform für eine beschleunigte Umsetzung von Forschungsergebnissen in marktfähige Lösungen
  • Schaffung von attraktiven Bedingungen für Forschungsgruppen und Start-ups als Katalysatoren für die Lokalisierung etablierter Unternehmen
  • Sicherstellung unserer Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit durch klare Kompetenzprofile an den einzelnen Standorten sowie hervorragende Bedingungen und Dienstleistungen für unsere Kunden

EINER VON FÜNF STANDORTEN

Der Innovationsstandort PARK INNOVAARE in unmittelbarer Nachbarschaft zum Paul Scherrer Institut (PSI) ist eines der Gründungsmitglieder von Switzerland Innovation, dem nationalen Netzwerk von Innovationsparks. Der PARK INNOVAARE und die dort ansässigen Unternehmen profitieren somit von der einzigartigen finanziellen und wirtschaftlichen Unterstützung durch das Netzwerk. Dazu zählen die Bundesgarantie – ein Rahmenkredit von 350 Mio. CHF als Sicherheit für zweckgebundene Kredite zur Finanzierung der Forschungsinfrastruktur (Ausrüstung, Anlagen) – sowie Grundstücksnutzung, internationale Marketingaktivitäten und die Marke «Switzerland Innovation».

Switzerland Innovation

GESCHICHTE

2012 verabschiedete das Parlament die Totalrevision des Forschungs- und Innovationsförderungsgesetzes (FIFG)und schuf damit die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein landesweites Netzwerk von Innovationsparks mit dem Namen Switzerland Innovation. Der PARK INNOVAARE verdankt seine Entstehung einem vom Paul Scherrer Institut PSI unterstützten Antrag des Kantons Aargau, der im Rahmen des unter dem Dach der Konferenz kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren (VdK) durchgeführten Auswahlverfahrens eingebracht wurde. Der PARK INNOVAARE leistet mit seinem einzigartigen Schwerpunkt und seinen individuellen Forschungsbereichen wesentliche Beiträge zum Erfolg der Initiative des Landes zur Sicherung seines Innovationspotenzials. 2016 wurde Switzerland Innovation an fünf rechtlich selbstständigen Standorten (Innovationsparks) in verschiedenen Teilen des Landes unter dem Dach einer privatwirtschaftlichen Stiftung gegründet.